Datentransparenz ist nur möglich, wenn Ihre Energiedaten perfekt erfasst, verwaltet und ausgewertet werden. Nur dann lassen sich Einsparungspotentiale heben. Wir können im Energiecontrolling die unterschiedlichsten betrieblichen Daten wie beispielsweise Verbrauchsdaten von Strom, Gas, Wasser, Kälte oder Temperaturen, sonstige Zustandsdaten und alle betrieblich notwendigen Daten praxisgerecht erfassen und verarbeiten.

Die Datenerfassung stellt Ihnen folgende Grundfunktionen zur Verfügung:

  • Verwalten gespeicherter Messdaten, Anlegen neuer Archive, Schreiben und Lesen der Archivdaten und Verdichten bzw. Löschen von Messdaten
  • selbstständige, zeitgesteuerte Aktualisierung des Archivs
  • Aktualisierung noch fehlender Daten
  • Messwertumformung
  • die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit und die Umrechnung zwischen verschiedenen Zeitzonen über das Zeitmanagementsystem
Strommessung